Donnerstag, 22. September 2016

Eichen müssen weichen

Am Kurzen Weg in Emlichheim sollen zwei stattliche Eichen gefällt werden. Das hat der Verwaltungsausschuss des Gemeinderates mit Mehrheit beschlossen. Begründung: Sie ragen in den Bürgersteig hinein und sind so ein Hindernis. Die SPD-Ratsmitglieder haben einen anderen Vorschlag gemacht: Die Bäume stehen lassen und statt dessen dort eine Straßeneinbuchtung bauen, die gleichzeitig verkehrsberuhigende Wirkung hat. Mir tut es jedes Mal leid, wenn prächtige alte Bäume weichen müssen. Im Sinne des Umwelt- und Klimaschutzes sollte sich die waldarme Gemeinde etwas Intelligenteres einfallen lassen als die Kettensägen-Lösung.


Keine Kommentare:

Kommentar posten