Montag, 22. Juli 2019

König Holger regiert in Emlichheim

Für Emlichheimer Verhältnisse war in diesem Jahr das Königsschießen des Bürgerschützenvereins in relativ kurzer Zeit beendet. Nach zwei Stunden holte Holger Diekmann mit dem 255. Schuss den Vogel von der Stange. Es hat in der Vergangenheit schon Wettkämpfe gegeben, die über die doppelte Zeit gingen. Der König erwählte Jutta van Loo zu seiner Königin. Den Thron vervollständigen Johann Hans und Jan Geerds als Ehrenherren, Gunda Diekmann und Doris Geerds als Ehrendamen. Hofmarschälle sind Friedrich und Andrea Zellmer, Jürgen und Helma Zellmer üben gemeinsam das Amt des Mundschenks aus. Beim Insignienschießen waren folgende Schützen erfolgreich: Günter Helweg (Krone), Albert Tieneken (Apfel), Yoshua Gielians  (Zepter), Birgit Kerperin (linker Flügel) und Ottmar Weggebakker (rechts Flügel). Bereits am Sonntag errang Martin Hein beim Wettschießen ehemaliger Könige die Kaiserwürde.
Übrigens gab es 2013 den Thron schon mal in gleicher Besetzung, nur dass damals die Rollen anders verteilt waren. König und Königin waren vor sechs Jahren Friedrich Zellmer und Gunda Diekmann. 

König Holger Diekmann und Königin Jutta van Loo

 
Kaiser Martin Hein

Seltener Besuch

Eine Waldohreule hat unserem Garten einen Besuch abgestattet:


 

Samstag, 20. Juli 2019

Kleines ganz groß

Kleine Jungs brauchen ab und zu ein neues Spielzeug, aber auch größere: Ich habe mir ein Macro-Objektiv gekauft. Ein Tamron 90 mm 2,8 mit einem Abbildungsmaßstab von  1 : 1. Das heißt, es bildet Objekte in Originalgröße ab. Heute nach dem Regen habe ich es ausprobiert. Hier sind die ersten Macro-Bilder: 















 

Dienstag, 16. Juli 2019

Die große Sause Teil II




























Und zum Schluss einige "Stillleben" aus dem Festzelt, wo Instrumente, Jacken und Kopfbedeckungen abgelegt worden sind: