Freitag, 30. Dezember 2016

Schon so gut wie ausgeschieden - dann Turniersieger

So kann`s kommen. Im letzten Gruppenspiel des Peters-Cup reicht den Emlichheimern gegen Neuenhaus ein Unentschieden zum Weiterkommen. Fünf Sekunden vor Schluss steht es 0 : 0. Die Neuenhauser sind draußen. Doch dann schießen sie tatsächlich zwei Sekunden vor der Schlusssirene das 1: 0. Kein Last-Minute-Tor; nein, ein Last-Second-Tor. Große Enttäuschung auf der einen Seite, grenzenloser Jubel auf der anderen. Die Neuenhauser werden dann später sogar Turniersieger. Mit 7 : 6 setzen sie sich beim Penalty-Schießen gegen Veldhausen durch.
Hier einige Bilder vom Turnier. Leider sind keine vom Endspiel dabei, weil die Dateien abends noch zu den GN geschickt werden mussten.



















Keine Kommentare:

Kommentar posten